März 2017

Turbulenzen (31.03.2017)

Ein tubulenter und nicht sehr schöner Monat, liegt hinter uns. Erst begannen Cookies Augen zu tränen… Das wurde dann so schlimm, das sie anfingen zu verkleben und zu verschmieren. Also beschlossen wir, am nächsten Tag zu unserer TÄ zu fahren. Überraschung am nächsten Morgen: Auch Lessa und Max hatten verklebte Augen…

Also Cookie und Lessa ins Auto und ab zur TÄ. Dort war leider grade ein Notfall und wir mussten dann doch länger warten, als wir es gewöhnt waren. Aber wir mussten ja, ob wir nun wollten oder nicht. Also artig gewartet und dann haben wir Augensalbe und Augentropfen mitbekommen. Da es dann aber doch etwas heftiger war, als ich dachte, haben alle drei 6 Tage lang Augensalbe bekommen. Und es hat sich super gut entwickelt. Gott sei Dank.

Am 28.03.2017 dann der Schock.

Wir waren ganz normal Mittag im Hof und Garten. Jemand lief hinten am Tor vorbei und Lessa sprang von ihrem Stuhl, rannte zum Tor, die Jungs hinterher. Später sind wir dann in den Garten, eine Runde toben für die Jungs. Als wir dann rein wollten, legte sich Lessa schon in den Hof und kam erst nach mehrmaligen rufen. Manchmal ist sie halt so… doch als wir dann drinnen waren, fiel mir sofort auf, das irgendwas nicht stimmte. Sie war ruhiger als sonst und als ich sie mir genauer angesehen hab, stand sie ganz krumm und zitterte am ganzen Leib. Ich also hastig ins Bad, mich fertig gemacht und keine halbe Stunde waren wir unterwegs zur TÄ. Die hatte noch gar nicht geöffnet als wir dort ankamen, aber wir warteten.

Mit der TÄ gingen wir dann nach draußen, vor die Praxis und ich konnte Lessa mit einiger Überzeugungsgunst dazu überreden mit mir ein Stück zu gehen. Aber auch das nur unter traurigen Blick und nur hinterher Schlurfen. Drinnen wurde sie dann auch nochmal gründlich untersucht, wobei sie nicht wirklich viel geholfen hat, laut TÄ, weil sie sich die ganze Zeit über steif gemacht hat, wie ein Brett, anstatt mal zu zeigen, wo der Schmerz denn genau sitzt.

Aber schnell stand dann fest, das es die Lendenwirbelsäule war. Also eine Schmerzspritze in den Rücken und Tabletten für zwei Tage mitbekommen. Am Dienstag selbst kam keine großer Besserung mehr. Lessa muss trotzdem noch höllische Schmerzen gehabt haben. Aber ab Mittwoch ging es dann Bergauf. Nach ihrer Tablette am Morgen fiel ihr das Laufen immer leichter und heute ist sie schon wieder die Alte. Keine Medis mehr, die erste Gassirunde hat ihr auch schon wieder Spaß gemacht und sie hüpft schon wieder eifrig durch den Hof. ein heftiger Schock, aber nochmal gut ausgegangen.

Morgen gönnen wir uns einen schönen Tag in der Hängematte und erholen uns von den letzten Wochen…


Hundeplatz (05.03.2017)

Heute mal zwei Bilder vom Hundeplatz. Cookie hat dabei wirklich Spaß. Aus der Spielegruppe nehme ich ihn allerdings immer mal raus, wenn ich merke, das es ihm ein bisschen zu viel wird. Schließlich soll es ihm Spaß machen und ihn nicht in Stress versetzen. 🙂


Erster warmer Tag! (04.03.2016)

Wir haben heute die Sonne genossen! Es war der erste Tag an dem es wirklich einmal so richtig schön war! Es war sooo toll! Sogar die Hunde waren begeistert! Cookie hat meine Hängematte für sich entdeckt. 🙂